zur Startseite | Seite drucken | DE | EN | FR

Anästhesiologie

Kompetenz

Mit modernsten Narkoseverfahren schaffen wir für Patienten aller Altersstufen inklusive Kinder optimale Bedingungen für einen reibungslosen und schmerzfreien Operationsablauf sowie für eine möglichst problemlose und schmerzarme Erhohlungsphase nach dem Eingriff.

Der geplante Eingriff, Ihre gesundheitliche Verfassung und Ihre Wünsche beeinflussen die Wahl des Narkoseverfahrens. Prinzipiell werden wir Ihnen je nach Situation eine Teilnarkose (Regionalanästhesie) oder eine Vollnarkose (Allgemeinanästhesie) anbieten. Diese zwei Methoden können auch kombiniert angewendet werden.

Unsere Aufgaben ausserhalb des Operationssaals umfassen die Betreuung der Patienten im Aufwachraum, auf der Intensivstation, auf den Abteilungen sowie in der Schmerz- und Anästhesie-Sprechstunde.

Die Lehre und die klinische Forschung, in Zusammenarbeit mit dem Universitäts-Kinderspital Zürich, dem Institut für Anästhesiologie des Universitätsspital Zürich, dem Physiologischen Institut der Universität Zürich und verschiedenen in- und ausländischen Arbeitsgruppen bilden einen weiteren Schwerpunkt unserer Abteilung.

Schwerpunkte

A) Regionalanästhesie = Teilnarkose

Periphere Nervenblockaden als einmalige Injektionen oder kontinuierliche Verfahren mit Schmerzkatheter (= perineural Katheter):

Plexusanästhesie von Arm und Schulter

  • interscalenäre Blockade, interscalenärer Katheter
  • infraclaviculäre Blockade, infraclaviculärer Katheter
  • axilläre Blockade
  • Blockaden einzelner peripherer Nerven

Blockade einzelner Nerven am Bein

  • Femoralisblockade, Femoraliskatheter
  • Ischiadicusblockade, Ischiadicuskatheter
  • Poplitealblockade, Poplitealkatheter
  • Blockaden einzelner Nerven am Fuss

Rückenmarksnahe Anästhesie

  • Spinalanästhesie = Lumbalanästhesie
  • kontinuierliche Spinalanästhesie
  • Periduralanästhesie = Epiduralanästhesie
  • Kaudalblock

B) Allgemeinanästhesie = Vollnarkose

Intravenöse Anästhesie (TIVA)
Computerunterstützte Medikamentengabe (TCI)

Chefarzt
PD Dr. med. Urs Eichenberger

Chefarzt-Stv.
Dr. G. Ekatodramis

Clinical Instructor Anästhesie
Prof. Dr. med. A. Borgeat

Oberärzte

Dr. med. K. Afkhampour
Dr. med. J. Aguirre
Dr. med. B. Baulig 
Dr. med. N. Kloth
Dr. med. K. Kalimeris
Dr. med. A. Nagy
Dr. med. S. Petrov
Dr. med. B. Rupnik
Dr. med. M. Risch
Dr. med. S. Speerli-Bart
Dr. med. O. Theusinger

Sprechstundentermine nach Vereinbarung
Kontakt / Sekretariat

Teresa Chenaux
Silvia Lenz
Tel. 044 386 38 32
Fax 044 386 38 39
E-Mail

 

Highlights

Radiologie

Anmeldung / Disposition:
Tel. 044 386 12 40

Unser Dispositionsschalter ist durchgehend von 0800 – 1800 Uhr für Sie geöffnet

Skoliosetherapiewoche 2017

» mehr

Rheumatologie und physikalische Medizin

Anmeldung Chefarztsekretariat:
044 386 35 01/04
Anmeldung Allgemeines Sekretariat: 044 386 35 08

Öffnungszeiten:
Mo-Do 0800-1130 / 1300-1630 Uhr
Fr 0800-1130 / 1300-1600 Uhr
» mehr

Physiotherapie

Anmeldung Physiotherapie Orthopädie: 044 386 15 88

Anmeldung Physiotherapie Paraplegie: 044 386 39 10

Kontakt

Universitätsklinik Balgrist
Forchstrasse 340
8008 Zürich

Tel. 044 386 11 11
Fax 044 386 11 09
E-Mail

Hinweise

Impressum
Disclaimer

© 2014 Universitätsklinik Balgrist

facebook icon youtube icon